Das Basismodul umfasst alle Daten der eigenen Firma und deren Mitarbeiter. Hier können die Kontakt- und Adressdaten der Firma hinterlegt werden, aber auch sämtliche Daten der Mitarbeiter wie Kontaktdaten, Qualifikationen und Legitimation. Für Kontrollen von Zoll und anderen Aufsichtsbehörden sind gerade diese Qualifikationen für den Nachweis des Mindestlohns und die Legitimationen für Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis entscheidend wichtig.

Über Einladungen, die per Mail aus dem System heraus verschickt werden, können Subunternehmer zum System hinzugefügt werden, die sich und ihre Mitarbeiter selber verwalten müssen. Somit wird der Verwaltungsaufwand für den Bauherrn minimiert und er ist gegenüber den Behörden rechtlich abgesichert. Durch die eingebaute Kontrollfunktion für den Bauherrn ist es eindeutig, dass nur berechtigte Subunternehmen Zutritt erhalten.

Mindestlohnnachweise werden automatisch eingefordert, je nach Arbeitsleistung der Arbeiter auf der jeweiligen Baustelle und deren Klassifikationen. Auch die notwendigen Legitimationen werden aus Wohnort und Arbeitgeberstandort automatisch erfragt. Nur bei vollständiger Eingabe und der positiven Bestätigung durch den Bauherrn oder eines von ihm Beauftragten können Ausweise erstellt und ausgegeben werden.